#129

„Liebst Du das Geld, so lasse es frei. Lasse es gehen, wann und wie es will. Lasse es kommen, wann und wie es will.“