#217

„Wir können ganz freimütig die Dinge loslassen. Kommen sie wieder, so brauchen wir sie nicht mehr
festhalten, weil sie gerne bei uns sind. Bleiben sie fern, so waren sie nur Ballast und nicht förderlich für unser Sein, weil sie uns Energie kosteten.“