#221

„Die innere Stabilität eines Menschen lässt sich gut an dem Maße äußerer Orientierungen und Ordnungen ablesen.“