#251

„Wenigen Menschen geht es um den Inhalt der Weisheit. Bedeutend mehr Menschen geht es um den Überbringer der Weisheit.“