#421

„Sterbe,
um zu leben.

Leere,
um erfüllt zu sein.

Vergesse,
um Dich zu erinnern.

Trauere,
um glücklich zu sein.

Verschwinde,
um zu entstehen.

Trenne,
um verbunden zu sein.

Zerbreche,
um ganz zu sein.

Ruhe,
um zu bewegen.

Verliere,
um zu finden.

Verzweifle,
um sicher zu sein.

Schweige,
um zu sprechen.

Falle,
um zu fliegen.

Verarme,
um reich zu sein.

Leide,
um zu heilen.

Schließe,
um zu öffnen.

Beende,
um zu beginnen.

Fehle,
um präsent zu sein.

Erschwere,
um leicht zu sein.

Schreie,
um still zu sein.

Wüte,
um friedvoll zu sein.

Ertaube,
um zu hören.

Langweile,
um unterhalten zu sein.

Vereinsame,
um gesellig zu sein.

Verunsichere,
um sicher zu sein.

Schwächle,
um stark zu sein.

Stehe still,
um bewegt zu sein.

Tue nichts,
um schöpfend zu sein.

Verstoße,
um zu gehorchen.

Irritiere,
um verstanden zu sein.

Lehne ab,
um angenommen zu sein.

Distanziere,
um nah zu sein.

Sei verletzt,
um geheilt zu sein.

Schlafe,
um wach zu sein.

Erfremde,
um vertraut zu sein.

Ermüde,
um kraftvoll zu sein.

Unterscheide,
um eins zu sein.

Verausgabe,
um mühelos zu sein.

Verzichte,
um reich zu sein.

Verdumme,
um weise zu sein.

Enttäusche,
um echt zu sein.

Erblinde,
um zu erkennen.

Verweigere,
um zustimmend zu sein.

Erliege,
um aufzustehen.

Verblasse,
um zu leuchten.

Verabschiede,
um willkommen zu sein.

Zerstöre,
um schöpfend zu sein.

Verabscheue,
um Genießer zu sein.

Tue nichts,
um wirkungsvoll zu sein.

Verrücke,
um gerade zu sein.

Pausiere,
um fließend zu sein.

Verneine,
um bejahend zu sein.

Entscheide,
um bestimmt zu sein.

Irre,
um wahrhaftig zu sein.

Begrenze,
um frei zu sein.

Zweifle,
um glaubhaft zu sein.

Weine,
um freudig zu sein.

Erdunkle,
um lichtvoll zu sein.

Entferne,
um gefunden zu sein.

Misstraue,
um vertraut zu sein.

Erdulde,
um gebeten zu sein.

Zerstreue,
um fokussiert zu sein.

Flüchte,
um anzukommen.

Verschwende,
um reich zu sein.

Entkoppele,
um in Kontakt zu sein.

Überfordere,
um gelassen zu sein.

Träume,
um realistisch zu sein.

Ängstige,
um mutig zu sein.

Taumel,
um gefestigt zu sein.

Verfehle,
um richtig zu sein.

Verpasse,
um zeitig zu sein.

Transformiere,
um konstant zu sein.

Sei nichts,
um alles zu sein.“